ehrenamtliche Betreuung

Hier finden Sie Informationen und Angebote rund um die ehrenamtliche Betreuung.

ehrenamtliche Betreuung - Beratung

Beratung ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer durch den Wolfsburger Betreuungsverein

Sie möchten ehrenamtlicher Betreuer, ehrenamtliche Betreuerin werden?

Ein Ehrenamt dient dem Allgemeinwohl und kann für Sie lebensbereichernd sein. Gerne helfen wir Ihnen, wenn Sie sich entscheiden, eine ehrenamtliche Betreuung zu übernehmen. Nach Terminabsprache führen wir mit Ihnen ein Informationsgespräch bzw. Kennenlerngespräch.

Nachdem Sie uns Ihre Motivation für dieses Amt mitgeteilt haben, schauen wir gemeinsam, ob und in welchem Umfang dieses Amt für Sie das Richtige ist. Wir klären über Kostenerstattung und Versicherung auf, denn Sie erhalten selbstverständlich für getätigte Ausgaben, wie Telefon und Fahrtkosten eine Aufwandsentschädigung und sind in Ihrer Betreuertätigkeit versichert.

In der Regel kommt es dann bald zu einem ersten Treffen mit Ihnen, der zu betreuenden Person und dem bisherigen Betreuer. Sollte dann Einigkeit über einen Betreuerwechsel vom Vereinsbetreuer zu Ihnen bestehen, werden wir alles Weitere beim Vormundschaftsgericht einleiten.

Es ist aber auch möglich, sich zunächst in eine Liste für ehrenamtliche Betreuer aufnehmen zu lassen, um dann zu einem späteren Zeitpunkt eine Betreuung zu übernehmen.

Sie sind an einer ehrenamtlichen Rechtsbetreuung interessiert? Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Beratungstermin, rufen Sie uns an.

Fortbildung

Unser Fortbildungs-/ Veranstaltungsprogramm 2023

Offener Gesprächskreis für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte

24. August
03. November

Alle Veranstaltungen finden Mittwochs ab 17 Uhr in der Seilerstraße 6 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden sind willkommen. Aufgrund begrenzter Plätze wird um Voranmeldung gebeten. Nach Terminabsprache halten unsere Referenten Vorträge auch außer Haus.

Vorträge: Vorsorgevollmachten und Betreuungsrecht

20. Juli
17. August
21. September
12. Oktober
16. November

Der offene Gesprächskreis für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte dient dem Erfahrungsaustausch und bietet Beratung durch einen Vereinsbetreuer oder eine Vereinsbetreuerin, teilweise mit Fachvorträgen. Beginn: 17 Uhr

Moderation: Dana Kuhn Kontakt: kuhn@wob-bv.de Anmeldungen von interessierten Bürgerinnen/Bürgern sind ab sofort unter Tel. 0 53 61 - 27 87 0 möglich.